Mini-Studio, Fotostudio-Lichtbox

Das Mini-Studio oder auch Fotostudio-in-a-Box ist eine tragbare Lichtbox für die Produktfotografie. Im Gegensatz zum Aufnahmetisch ist das Mini-Studio ein geschlossenes System mit sechs Licht-reflektierenden Wänden. Für die Beleuchtung sorgen integrierte Tageslicht- oder LED-Leuchten. Mit farbigem Hintergrundkarton können zusätzlich Akzente gesetzt werden. Eine solche Fotostudio Lichtbox eignet sich als Studiozubehör bzw. Fotostudio-Equipment zur Fotografie von kleineren bis mittelgroßen Objekten. Es gibt dieses Fotostudio-in-a-Box in unterschiedlichen Größen. Wie bei einem Fotozelt bzw. Lichtzelt positioniert sich der Fotograf mit seiner Kamera vor der Öffnung der Licht-Box. Wer ein günstiges Ministudio kaufen möchte ist in unserem Online-Shop für Fotostudio-Ausrüstung mit Produkten von NANGUANG richtig beraten.

BEST of TECHNIC Fotostudio-Zubehör/Studioausstattung/Aufnahmetisch/Mini-StudioArtikel

Arbeiten mit dem Ministudio


Der Aufbau vom NANGUANG Mini-Studio (Lichtbox) ist ganz einfach. Das Licht-Studio kommt zusammengeklappt als Koffer mit einer Tiefe von nicht einmal 10 cm. Suchen Sie sich zunächst einen stabilen und ausreichend großen Tisch als Unterlage. Platzieren Sie den Koffer, so daß er mit der Öffnung nach vorne zeigt. Den Koffer öffnet man von hinten. Nacheinander lassen sich die einzelnen Seitenwände der Lichtbox aufklappen. Zuletzt klappt man die Rückwand des kleinen Fotostudios hoch.

An der Rückwand läßt sich bei Bedarf mit Hilfe der mitgelieferten Klemmen der gewünschte Papierhintergrund befestigen. Die Beleuchtung der Lichtbox in Form von LED- oder Tageslicht-Leuchten sind bereits auf der Innenseite der Vorderwand integriert und brauchen nicht installiert werden. Sie können nun das Stromkabel an der seitlichen Buchse anschließen. Über den Ein- /Ausschalter schaltet man die Beleuchtung des Mini-Fotostudios ein. An der Seite gibt es noch ein Fach für die Sicherung 10 A. Diese kann bei Bedarf ausgetauscht werden. Ersatzsicherung ist im Lieferumfang mit enthalten.

Bei Modellen mit LED-Beleuchtung existieren an der Vorderseite drei Drehregler. Mit diesen läßt sich die Lichtstärke der drei LED-Leuchten separat voneinander einstellen. Die silberfarbene Innenbeschichtung des Aufnahme-Studios sorgt dafür, daß das Licht überall gleichmäßig verteilt wird. So läßt sich eine schattenarme Ausleuchtung innerhalb vom Mini Studio erzielen.   

Möchte man als Fotograf Objekte freischwebend aufnehmen kann eine Alustange mit zwei seitlichen Halterungen auf die beiden Seitenteile aufgesetzt werden. Mit einem dünnen Nylonfaden lassen sich dann Objekte quasi "unsichtbar schwebend" aufhängen. Das Setup des Mini-Studios ist nun fertig und man kann das zu fotografierende Objekt in der Lichtbox platzieren.

Die Kamera sollte auf einem Foto-Stativ vor dem Mini-Studio aufgestellt werden. Es wird leicht von oben in vordere Öffnung hineinfotografiert. Man kann mit Programmautomatik fotografieren. Bei einer DSLR empfiehlt es sich auf Blendenvorwahl zu gehen. Der Effekt der sich verengenden Fluchtlinien wird kompensiert durch die leicht trapezförmig verlaufende vordere Öffnung.

Mini-Studio CUBE 50 von LIFE of PHOTO


Neue Maßstäbe in Punkto Mobilität setzt das Mini-Studio CUBE 50 von LIFE of PHOTO. Diese Lichtbox besitzt die Abmessungen 50x50x50 cm und wiegt nur 2,6 kg. Ideal zum Mitnehmen und um Objekte vor Ort beim Kunden zu fotografieren. Die eingebaute SMD-Beleuchtung bietet mit 50 Watt beste Lichtverhältnisse, so daß Objekte schattenfrei ausgeleuchtet werden können. Sie möchten als Fotograf noch weicheres Licht für Ihre Produktfotografie? Dann können Sie einfach den im Lieferumfang enthaltenen Soft-Diffusor einsetzen.

Fotostudio-Lichtbox für 3D-Produktfotografie

Wer sein Ministudio für die 3D-Fotografie nutzen möchte kann auf ein spezielles Studioset mit Foto-Drehteller von Feuerball3D zurückgreifen. Das Set RC-40 LED von LIFE of PHOTO beinhaltet einen Drehteller mit einem Durchmesser von 40 cm sowie eine mobile Fotostudio-Lichtbox mit integrierter LED-Beleuchtung. Das Set ist schnell aufgebaut und auch Fotografie-Anfänger können mit einer DSLR- oder Kompakt-Kamera sehr gute Ergebnisse im Bereich Produktfotografie erzielen. Dank der gleichmäßigen Ausleuchtung können die gemachten Fotos und Aufnahmen später zu einer anspruchsvollen Produkt-Animation zusammengefügt werden.  

 
Suche wird ausgeführt